Aktiv gemanagte Fonds

Im Gegensatz zu einem passiven Indexfonds (ETF) strebt ein aktiv gemanagter Fonds nicht die Replikation eines zugehörigen Index an. Ein aktives Portfoliomanagement verfolgt einen bestimmten Investmentansatz mit einem bestimmten Ziel. Als Zielsetzung kann z. B. eine Überrendite gegenüber zuvor festgelegten Vergleichsindizes, der sog. Benchmark, fungieren.  Ebenso kann ein bestimmtes Renditeziel unter zuvor festgelegten Anlagerestriktionen als Zielsetzung definiert werden. Bei einer sinkenden Börsenentwicklung hat das aktive Management im Gegensatz zu einem passiven Indexfonds die Möglichkeit, Aktienbestände zu reduzieren und in andere Anlageformen zu investieren, um größere Kursverluste zu vermeiden.

Newsletter

Möchten Sie mehr über Castell Insight und das Thema Geldanlage erfahren? Melden Sie sich für unseren Newsletter an: